%

UNSERE UMFRAGE ERZIELT EINE SEHR HOHE DURCHSCHNITTLICHE AUSSCHÖPFUNGSQUOTE VON 57%

Wie

Menschen sind der beste Meßinstrumente.

Das Comfortmeter misst die Leistungen Ihres Gebäudes anhand der Alltagsnutzer. So erhalten Sie ungefilterte Informationen aus erster Hand.

Um Informationen über die tatsächliche Komfortzufriedenheit in Ihrem Bürogebäude zu erhalten, haben wir eine Online-Umfrage entwickelt. Die Befragten investierten für diese 10 Minuten ihrer wertvollen Zeit. Was erhalten sie hierfür zurück? Eine bessere Arbeitsumgebung, die sie in die Lage versetzt, das Beste aus ihren Talenten und Fähigkeiten zu holen. Wenn das keine interessante Motivation ist…!

Per E-Mail erhalten Ihre Gebäudenutzer eine persönliche Einladung mit direktem Link zur Fragenliste. Nach ungefähr acht Werktagen erhalten diejenigen, die noch nicht reagiert haben, eine Erinnerungs-E-Mail.

Die Umfrage ist natürlich völlig anonym und die Art und Weise, auf die Daten verarbeitet werden, garantiert eine 100%-ige Vertraulichkeit.

Die Datenbank ist mit einem Passwort geschützt.

Das Team von Comfortmeter-Spezialisten unterstützt Sie im gesamten Prozess: von der Vorbereitung zur Besprechung der leistungsfördernden Lösungen.

So garantieren wir Ihnen das bestmögliche Resultat.

Was und für wen

Welche Leistung erbringt Ihr Gebäude? Hierüber verschafft Ihnen das Comfortmeter einen Überblick: die Leistungen Ihres/Ihrer Gebäude(s) nach den wichtigsten technologischen Erfolgskriterien, betrachtet mit den Augen des Alltagsnutzers.

Warum

Eine Reihe wissenschaftlicher Studien zeigt unverkennbar, dass Leistungsvermögen, Freude an der Arbeit, Zufriedenheit am Arbeitsplatz und die Gesundheit eine direkte Folge des Komforts sind, den die Arbeitsumgebung bietet.

Das körperliche Wohlbefinden der Arbeitnehmer beeinflusst direkt deren Produktivität.

Themen

Das Comfortmeter nimmt 6 Themenbereiche genauer unter die Lupe: das Licht, die Akustik, den thermischen Komfort, die Büroumgebung, die Luftqualität und die individuelle Kontrolle.

Über uns

Das Comfortmeter ist das Ergebnis einer Kooperation auf dem Gebiet effizienter, nachhaltiger und leistungsorientierter Bürogebäude zwischen internationalen Behörden, wie Factor4 und sechs renommierte europäische Universitäten, zu denen die KU Löwen und die TU Braunschweig zählen.